Nächstes Hafenquiz: 1. Juli!

Das Hafenquizjahr 2022


2022 - was für ein Jahr für unser Hafenquiz.
Nachdem 2021 coronabedingt lediglich 6 Ausgaben im SPIEKER stattfinden konnten, gab es in diesem Jahr keine Ausfälle!
Volle 12 Quizabende konnten bestritten werden! Endlich wieder!
Und es war alles dabei: von besinnlich gemütlich mit 5 Teams zu Corona-Hochzeiten, bis hin zu über 100 Quizzern, 3 Hunden, Biergartengarnituren und Volksfeststimmung auf dem Parkplatz.

43 Teams haben den Weg zu mir gefunden.
Einige nur ein Mal, andere öfter.
Als einziges Team waren die OSTSEENAUTEN bei jedem Hafenquiz zugegen.





Ingesamt 139 Mal sind diese Teams 2022 beim Hafenquiz angetreten.
Resultat waren 695 Antwortzettel, die ich entziffern und auswerten musste - mit ungefähr 7.000 Antworten, die zu insgesamt 7344,5 Punkten führten.
Was für Zahlen!

Erstes Highlight des Jahres war für mich im Januar die Einladung zum YKEARNE-CAST, der mich zu Holger und zu unserem späteren gemeinsamen Podcast GZDM geführt hat.
Das war wohl Schicksal.

Ganz neu: bei DEINE MUDDA! hängt neuerdings ein Team-Wimpel auf dem Tisch.
Was kommt als nächstes? Trikots? Auf jeden Fall ne tolle Idee!

Das Hafenquiz im April war für mich fast ein Familientreffen. Mein Vater und zwei meiner Cousinen, die ich viel zu selten sehe, gaben sich die Ehre und nahmen Teil - ebenso wie der YKEARNE-CAST, der wenig später sogar eine Spezialfolge über das Hafenquiz veröffentlichte.
Außer schönen Erinnerungen nahm ich auch Corona mit nach Hause an diesem Abend.
Aber irgendetwas ist ja immer.

Aus dem Mai konnte ich mitnehmen, dass man die SOZENBANDE nicht SOZENPACK rufen sollte.
Wie ungehobelt von mir!
Viel Spaß hat mir aber gemacht, dass sie ein paar Wochen später die Knöchelchen "Hammer und Sichel" im Innenohr verortet.

Im Juni konnte ich mich über einen recht langen Bericht in der KN über mein Hafenquiz freuen, der jetzt laminiert an der Klotür des SPIEKERS hängt - mehr geht nicht!
Ein weiteres Highlight in diesem Monat war das "Lennart" von Petra. So laut und voller Überzeugung hat zuletzt 2008 ein Tourist in der Frau Clara die Antwort ins weite Rund gebrüllt. Gössel werde ich in meinem Leben nicht mehr vegessen!

Apropos Petra: vielen Dank, dass Du Dich immer so aufopferungsvoll um das Wohlergehen meiner Quizzer im Außenbereich kümmerst. Das kann ich gar nicht wieder gut machen!

Der Besuch von DIE SCHLUMPH im August hat mich ganz besonders gerührt... 2021 haben diese lieben Menschen in Niedersachsen per Zufall meine Live-Quiznights im Internet gefunden und haben eifrig mitgespielt - und in diesem Sommer sind sie dann wirklich zu mir nach Eckernförde gekommen. Mir fehlten die Worte!

Ebenfalls bemerkenswert war der Platz neben mir auf der Bühne im November. Denn da saß plötzlich ein komplettes Quizteam. Es gab einfach keinen anderen Platz mehr. Ging aber auch so...
Daraus resultierend setzte im Dezember ein wahrer Massenstuhlgang ein. Viele Quizzer brachten kleine Sitzgelegenheiten mit, und so konnten wir alle bequem den Abend genießen. Toll!

Zum Jahresende kann ich endlich mein neues HAFENQUIZ-Banner präsentieren. Ich mag es.


Außerdem sorgt DEINE MUDDA! zur Weihnachtszeit mal wieder für Aufsehen. Denn sie hat, wie schon im Vorjahr, für alle Teams kleine Leckereien gezaubert - und ich finde, dass sagt viel über unsere kleine Hafenquizgemeinschaft aus!

Zu guter Letzt muss ich natürlich Thomas ganz warm umarmen. Auch für Dich war dieses Jahr nicht ohne. Da war von allem etwas dabei...
Trotzdem bin ich froh, dass ich 2022 gemeinsam mit Dir zusammen bestreiten durfte.
Sei es als Quizmaster, DJ oder Freund. Ich freue mich auf viele weitere SPIEKER-Jahre!

Bleibt alle gesund und kommt gut ins neue Jahr!


Euer Ü

ZURÜCK